11 Mai 2014

Acer Aspire easyStore H341 backplane Schaltplan

Ein kleines Bastelprojekt für zwischendurch: Ich habe ein Acer easyStore H341 mit defektem Mainboard für 33€ ersteigert, glücklicherweise mit komplettem Zubehör (HDD-Wechselrahmen, etc). Die Hardware ist "custom", der Formfaktor des Atom-Mainboards aber immerhin Mini-ITX standardkonform. Für den Einbau anderer Hardware ergibt sich folgendes Problem:

Die SATA-Backplane ist mit einem proprietären 10-poligen Kabel mit dem Mainboard verbunden. Damit wird die Stromversorgung der SATA-Ports 1/2 bzw. 3/4 separat über MOSFETs vom Mainboard eingeschaltet, sowie das PWM-Signal des Lüfters durchgeschleift und eine Temperaturmessung durchgeführt.

Also muss die SATA-Stromversorgung durch Umverdrahtung der Backplane dauerhaft eingeschaltet werden. Im Internet kursieren komische Umbauversuche mit +3.3V vom ATX-Stecker und Verbinden der Masse-Pins -> furchtbarer Blödsinn. Ich habe schnell den Schaltplan der Backplane herausgezeichnet und siehe da:

Acer H341 backplane schematic

Es reicht, die Pins 7 und 8 auf einen 5V High-Pegel zu legen (von mir aus über Serienwiderstände mit 100Ω bis 1kΩ). Die 5V sind sowieso schon da, also keine Kabel zum ATX-Stecker!

Hier noch mit höherer Auflösung als PDF: Acer H341 SATA backplane schematic - darf gerne verbreitet/verlinkt werden.